1. Rang Studienauftrag für Wohnsiedlung w55plus in Niederlenz Dorf

 

Die zweigeschossigen länglichen Gebäudekörper gliedern sich in die bestehende Körnigkeit des gewachsenen Dorfes ein. Eine öffentliche Fussverbindung durch den gemeinsam genutzten Wohnhof mit Gemeinschaftsplatz vernetzt die Wohnsiedlung mit dem Quartier.
 

In Zusammenarbeit mit: Architheke AG aus Brugg.