Sommerfest bei Syngenta mit Gartenführungen von SKK

 

Das diesjährige Sommerfest für die Mitarbeiter von Syngenta und ihre Familien fand anlässlich der neu gestalteten Aussenräume beim Global Headquarter in Basel ausschliesslich im Park statt.


SKK Landschaftsarchitekten war nach dem Wettbewerbserfolg mit der Neugestaltung beauftragt worden. Ingo Golz und Pascal Schnüriger führten zahlreiche Interessierte an mehrmals angebotenen Rundgängen durch den Park.
 

Bauherr:
Syngenta Crop Potection AG
 

Auftraggeber:
• Gruner AG Ingenieure und Planer
• Proplaning AG

Bearbeitung: 
2010 - 2018

In Zusammenarbeit mit:
• Gruner AG Ingenieure und Planer
• Buchner Bründler Architekten AG
• Proplaning AG

Leistungen:
• Wettbewerbserfolg
• Vor- und Bauprojekt 
• Ausschreibungs- und Ausführungsplanung
• Realisierung mit örtlicher Bauleitung

Konzept:
Dem Gestaltungskonzept für das Terrain liegen in Anlehnung an die Tätigkeit der Sygenta als weltweit präsenter Konzern von Blattzellen-Strukturen 
inspirierte organische Formen zugrunde. Diese finden sich in den Rasenfeldern wieder, die mit Erdmodellierung kombiniert und mit hohen Ziergräsern 
und Eichen- und Ahornbäumen akzentuiert werden und so eine prägnante Raumsituation schaffen. 
Pflanzrabatten im Platz- und Strassenraum nehmen im Grundriss die im Syngenta-Logo enthaltene Blattgeometrie auf. Zwischen den Rasenfeldern liegen 
intime Platzsituationen mit hoher Aufenthaltsqualität, im zentralen Kreuzungsbereich wird zudem ein prägender Wasservorhang angeordnet. 
Dieses Wasserelement auf der zentralen Schnittstelle bereichert die Situation, und verdeckt gleichzeitig den dahinter liegenden Treppenaufgang.

 


> zum Referenzblatt