Wildtierkorridor Suret

 

Der überregional bedeutende Wildtierkorridor Suret (AG-06) stellt einer bedeutensten Wildtierkorridore der Schweiz dar. Der Korridor verbindet die Voralpen mit dem Jura-Südfuss.

 

Bis anhin stellte die Nationalstrasse N01 ein, für ziehendes Wild, unüberwindbares Hindernis dar. Im Zuge der Sanierung der Wildtierkorridore wurde durch das Bundesamt für Strassen (ASTRA) eine spezifische Wildtierquerung zur Überwindung der N01 erstellt.


SKK Landschaftsarchitekten hat das Projekt über alle Projektphasen bearbeitet. Mit Abschluss der Pflanz- und Ansaatarbeiten konnte das Bauwerk seiner Bestimmung übergeben werden.
Die kommenden zwei Jahre wird SKK Landschaftsarchtitekten die Anwuchspflege der Bepflanzungen in der Funktion der Bauleitung weiterhin begleiten dürfen.

 

Schon kurz nach Fertigstellung des Bauwerks konnten erste Wildtierquerungen beobachtet werden.

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Website verwendet Cookies für ein optimales Nutzererlebnis, Analysen, personalisierte Inhalte und Logins. Indem Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.