Zwei Zertifikate beim CAS Stadtraum Strasse


Lebenswerte Strassenräume entwerfen

 

Im Zuge der Abschlussarbeit haben Samuel Tiefenauer und Florian Zimmermann in einem interdisziplinären Team das Betriebs- und Gestaltungskonzept (BGK) für die Haupt- und Rheinfelderstrasse in Birsfelden erarbeitet.

 

Das Projekt sieht die komplette Umgestaltung und Umorganisation des Strassenkörpers von Fassade zu Fassade vor.
Der Verkehr wird neu im Mischverkehr mit Temporeduktion (30) geführt.
Der Durchfahrtswiderstand wird erhöht. Durch das Zusammenlegen von ÖV und MIV ergeben sich seitliche Freiflächen, welche dem Velo- und Fussverkehr zugespielt werden konnten.
Der Strassenraum an sich wird mittels Baumpflanzungen durchgrünt und aufgewertet.
Kernstück des BGK ist der Zentrumsplatz als Begegnungszone.

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Website verwendet Cookies für ein optimales Nutzererlebnis, Analysen, personalisierte Inhalte und Logins. Indem Sie die Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.