Verkehrsräume

Neue Verkehrsbauten in unserer intensiv genutzten Kulturlandschaft erfordern eine sorgfältige, die landschaftsökologischen Zusammenhänge und das Landschafts- und Ortsbild berücksichtigende Eingliederung. Die Aufgabe beginnt beim Variantenstudium und schliesst Pflegeplanung und Erfolgskontrolle mit ein.

 

SKK liefert zuhanden der technischen Bearbeitung alle relevanten ökologischen wie auch landschaftsgestalterischen Beiträge.

In enger Zusammenarbeit mit den projektierenden Ingenieuren bearbeiten wir die Formgebung der Kunstbauten und planen für die Anschlussflächen Terrainmodellierung, Ansaaten und Pflanzungen.

 

Ansprechpartner

Peter Steinauer

dipl. Ing. Landschaftsarchitekt FH 

BSLA SIA

Mail

Sädel Folgemassnahmen N4/N20, Region Mutschellen

1991–2011 Zweckmässigkeitsbeurteilung, LBP für alle Phasen, Pflegebetreuung während Garantiezeit, Pflege- und Zuständigkeitspläne

Departement Bau, Verkehr und Umwelt Kt. Aargau

> Dokumentation 1

> Dokumentation 2